Seven Star Mantis Kung Fu Stuttgart

 

Kung Fu steht in der chinesischen Sprache für „harte Arbeit“ und kann auf jede Kunstfertigkeit bezogen werden.

Das Kung Fu der Kampfkunst, so wie es in Stuttgart vermittelt wird, findet seinen Ursprung bei den Mönchen der Shaolinklöster, die besondere Bewegungsabläufe und Übungen entwickelten, um eine physische Verbesserung ihrer Konstitution für intensive Meditation zu erlangen.

Aus den zunächst als gymnastische Übung verstandenen Techniken der Mönche wurden über Generationen hinweg Kampfprinzipien entwickelt.

Dazu dienen auch Tierimitationen, hier im speziellen die der Mantis, die sich durch blitzschnelle Fass-, Zieh- und Reißbewegungen charakterisieren lässt.

Entstehungsgeschichte Sieben Sterne Gottesanbeterin Kung Fu

 

TRAINING

Unser Training beinhaltet allgemein:

  • Kraft- und Ausdauerübungen
  • Gymnastik
  • Verbesserung von Reflexen und Reaktionsvermögen
  • Dehnung zur Verbesserung der Beweglichkeit und Gelenkigkeit

…sowie im Speziellen:

  • Qi Qong
  • Anwendungstraining im Kampf
  • Umgang mit traditionellen chinesischen Waffen (nur für Fortgeschrittene)
  • Erlernen von Formen (Kampfkunstchoerographien) mit oder ohne Waffen/ Partner
  • Traditioneller chinesischer Löwentanz

 

KINDER

Möchten Sie Ihr Kind im Alter von 8-12 Jahren zum Kung Fu Training anmelden?

Mit Lise Rothmund und Luca Herrglotz haben wir zwei Trainer(innen) in unseren Reihen, die selbst als Kind mit dem Training angefangen haben und Ihnen nun gerne dabei helfen würden, Ihr Kind auf spielerische Art und Weise ans Training heranzuführen.

Bitte melden Sie sich bei Interesse an folgende E-Mail Adresse: lise.rothmund@mantis-stuttgart.de

Wir werden versuchen eine Gruppe für Kinder aufzubauen.

 

Zugehörigkeit